Jubiläum Animation

2016 - Eigene Anlagefonds und neue Beteiligungen

Die GKB lanciert infolge des Verkaufs ihrer Beteiligung an Swisscanto eigene Anlagefonds. Im gleichen Jahr verkauft die Bank ihre Beteiligung an der Private Client Bank und übernimmt eine Minderheitsbeteiligung am Vermögensverwalter Albin Kistler von 25 Prozent.

Mit der Lancierung der eigenen Anlagefonds entwickelt die Graubündner Kantonalbank das Angebot für ihre Kundinnen und Kunden im Anlagebereich verstärkt weiter. Für die digitale Anlageberatung schafft sie ein schweizweit führendes Tool.

Die strategische Bedeutung von Beteiligungen in der Vermögensverwaltung steigt weiter. Aus marktstrategischen Überlegungen verkauft die GKB ihre Beteiligung an der Private Client Bank und beteiligt sich neu mit 25 Prozent an der Vermögensverwaltungsgesellschaft Albin Kistler AG in Zürich.

zurück